30.09.2010

emerald.


Da Blogspot gestern meine Bilder nicht hochladen wollte, gibt's erst heute mein gestriges Outfit.
Die Farbe vom Pullover geht eigentlich noch mehr ins grün - so eine Art smaragdgrün. Leider war gestern abend das Licht schon zu schlecht...

Pullover | H&M
Schal | H&M
Ring | Accessorize
Armreif | ?
Rock | H&M
Schuhe | Buffalo

28.09.2010

washed-out


Pullover mit Knöpfen am Ärmel | H&M
Schal | H&M
Skinny | Zara
Schuhe | noname
Ring | H&M

Bin fix und fertig heute... Ich schiebs mal auf die sich anschleichende Erkältung. 
Morgen hab ich glücklicherweise frei :)

27.09.2010

work work work




heute zum Arbeiten - war das totale Chaos... 
Den Schal habe ich eigentlich gar nicht abgenommen, weil ich Halsweh hab :/ Die Wiesn hinterlässt halt so seine Spuren!

Unterziehkleid | H&M
Longpullover | Mango
Schal | H&M
Leggings mit Fleecefutter | kik
Ballerinas | Zara

25.09.2010

striped


heute im Gammellook.
Hätte gerne schwarze Chucks dazu angezogen, die ich aber leider nicht besitze. Stattdessen habe ich schwarze Lackballerinas von Zara getragen (auf dem Foto sind andere, war nur zu faul die richtigen zu holen).
Der Rest ist alles von H&M, das Shirt aus der Männerabteilung. Dazu kommt dann noch meine schwarze Lederjacke, wenn ich zu meinem Freund essen gehe und später beim Handballspiel zuschaue.
Die Strumpfhose hat heute übrigens ihren ersten Einsatz, gekauft habe ich sie in einem 2er Pack mit der Pünktchenstrumpfhose und bisher hatte ich mich einfach noch nicht an die Querstreifen rangetraut.

Ursprünglich wollte ich auch noch mein Beanie anziehen, fand ich dann aber blöd bzw unpassend. Die Fotos wollte ich euch jetzt trotzdem nicht vorenthalten:

24.09.2010

ein Prosit!


Heute zur Wiesn :)

Seidendirndl | Original Steindl
Bluse | K&L
Schuhe | H&M
Edelweißkette | Geschenk

21.09.2010

Notfallessen


...gabs heute nach der Arbeit.
Genau das Richtige wenn man hungrig nach Hause kommt, keine Lust auf kochen hat aber trotzdem satt werden will und dazu noch fertige Nudeln übrig hat :)

Man nehme:
Nudeln
ein paar Tomaten
eine Mozzarellakugel
frisches Basilikum
Olivenöl
Balsamicoessig
Salz (viiiel)
bunten Pfeffer (viiiel)

Einfach alles kleinschnippeln, zusammenwerfen, fertig.

20.09.2010

but for now we are young


Kleid | Zara
Schuhe | Buffalo
Perlmuttarmreifen | H&M

Das hatte ich heute zum Arbeiten an, nochmal in schlechter iPhone Qualität und leider schon etwas zerrupft vom Tag.

░░░


Das war ich am Sonntag.
Sorry für die scheiß Qualität. Wie man sieht war es schon dunkel und mein iPhone bekommt das leider nicht besser hin... Das Kleid ist eigentlich khakifarben.

Kleid | H&M
Cardigan | H&M
Perlmuttarmreifen | H&M
Pumps | Buffalo

saturday.


Mein Samstagsoutfit. Abends Geburtstagsessen bei der Familie meines Freundes und anschließend noch zu der Feier einer Freundin. Hatte dazu noch Pumps an.

Kleid | Zara
Kette | H&M

16.09.2010

das Kleid ist eigentlich khakifarben und wurde gekauft ;-)
ist leider viel zu weit unter der Brust und sieht von der Seite total blöd aus. Wenn ich es so ansehe find ich es eigentlich total toll - vielleicht sollte ich es kaufen und enger nähen...
na, wer erinnert sich? Richtig, das Garden Collection Blümchenkleid wurde neu aufgelegt. Ich finde, dass dieses etwas länger ausfällt, so dass ich meine normale Größe (und nicht wie beim Blümchenkleid zwei Größen größer) nehmen konnte.
khakifarbene Treggings - war eigentlich nicht schlecht, aber leider nicht so gut verarbeitet
sehr süß und leider total durchsichtig. Aber wofür gibts Unterkleider... Das ist übrigens ein Herzchenprint.
ganz nett, der Ausschnitt war allerdings sehr groß. Für den Winter und zum gammeln find ichs recht kuschelig.

Gekauft wurde letztendlich nur das erste Kleid und eine neue Dirndlbluse.

Das Blümchen- und das Herzchenkleid werd ich mir aber vielleicht noch zulegen. Für den Winter sind die nämlich perfekt, da sie lange Ärmel haben und man nicht immer noch einen Cardigan drüberziehen muss.

crash boom bang


Der Nagellack ist übrigens knallrot und Schuhe & Rock haben dieselbe Farbe.

Longsleeve | H&M 
Rock | H&M
Lederjacke | Bershka
Schal | H&M
Strumpfhose | Kunert 
Schuhe | Noname 
Kette | Accessorize 
Tasche | Benetton

heute beim shoppen.
Ich hätte einiges kaufen können, aber ich zieh ja bald aus, deswegen ist es nicht so viel geworden. 
Meine Ausbeute und was ich anprobiert habe poste ich gleich noch.

Als ich heim fahren wollte und zum Parkplatz kam bekam ich dann noch den Schock des Tages: 
jemand hat mein Auto angefahren! 
Ich stand längs zur Fahrbahn und das Auto ist vom Spiegel bis hinter den Tankdeckel zerkratzt. Der Spiegel hängt nur noch am seidenen Faden. Und der Typ hat nichtmal ne Nachricht hinterlassen.
Kurzfassung: Polizei gerufen, Anzeige aufgegeben, dann kam noch ein netter Mann der den Unfal wohl mit angesehen hat und meinte das es ein Hermesfahrer war.
Ich hab natürlich in die falsche Fahrtrichtung geparkt und auch noch in ner minikleinen Lücke. Den Strafzettel wegen Parkens in der falschen Richtung haben Sie mir netterweise erlassen. Die Polizisten haben mich dann aber noch gefragt wie ich überhaupt in die Lücke gekommen bin (hab ein sehr langes Auto). Peinlich! 
Und einen Kommentar zu meinen 12 cm Absätzen konnte sich der Eine auch nicht verkneifen: "ein Taxifahrer hätte mit solchen Schuhen eine Anzeige bekommen..." Nochmal Peinlich!
Ich hoffe jedenfall die Polizei findet diesen Penner!

11.09.2010

talk to me


sorry für die blöde Pose, aber hab nicht viel Zeit weil ich jetzt gleich noch weggehe, eh schon wieder viel zu spät dran bin und daher nicht nochmal neue Fotos machen kann ;)

Shirt | H&M
Schal | Zara
Jeans mit Löchern | Zara
Schuhe |  Zara
Ohrringe | H&M
Dank dem Kommentar von Sternenkind zu meinem vorletzten Post bin ich auf ihren Blog gestoßen und habe ein Rezept für Schokobrötchen gefunden, das ich gleich ausprobieren musste. Ich habe nämlich schon ewig nicht mehr gebacken.
Hier das Rezept:


Zutaten:
250 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
120 g Butter
2 EL Zucker
100 g Schokotropfen (ich habe das 1,5 fache genommen - Schoki kann man nie genug haben!)
300 ml Milch

Mehl sieben und mit Backpulver vermengen.
Butter schmelzen und hinzufügen, alles verkneten.
Zucker und Schokotropfen dazu geben, Milch einrühren und wiederum gut verkneten.
Aus dem Teig kleine Brote formen (Achtung, gehen noch ziemlich auf!).
Auf ein Backblech legen und ca. 12 min. bei 220° backen (ich habe 200° Umluft genommen).


 
Für den ersten Versuch habe ich nur die Hälfte gemacht, was sich im Nachhinein als gut herausstellte:
Kennt ihr diese Mini Stieltöpfchen mit abschraubbarem Griff? Den habe ich zum Butterschmelzen verwendet und nicht gemerkt, dass der Stiel nicht ganz festgeschraubt war. So hat sich dann ein Riesenschwall flüssiger Butter auf der Arbeitsfläche und dem Boden verteilt, als ich den Topf vom Herd genommen habe. Ich bin manchmal echt ein Tollpatsch :(
Ansonsten ist das Rezept wirklich ganz einfach und geht superschnell. Das erste Schokobrötchen habe ich noch warm gefuttert.
Allerdings musste ich bei den Zutaten etwas variieren und weniger Milch und mehr Mehl nehmen, da der Teig anfangs sehr flüssig/klebrig war (allerdings habe ich die Butter beim zweiten Mal nicht mehr genau abgemessen, vielleicht lag es auch daran).
Viel Spaß beim nachbacken!

me voy


Heute mal zur Abwechslung ein dezenter Lack auf inzwischen ganz kurzen Nägeln (nachdem sie mir beim arbeiten alle abgebrochen sind).
Er ist aus einem 3er Miniset von Artdeco, das aus einem Klarlack, einem dunklen rot-lila Ton und einem hellrosanen, leicht perlmuttschimmernden Ton besteht. 
Die Farbe ist mal wieder nicht ganz optimal getroffen, der Ton ist eigentlich noch etwas rosaner.
 

10.09.2010

right now i'm just exhausted




Top | H&M
Jeans | H&M
Sandalen (dunkelblaues Wildleder) | Zara
Armband & Armreifen | H&M
goldene Kette mit Skelettblatt | Accessorize

gestern zum weggehen. Es war der absolute Chaotenabend. 
Erst verliere ich auf dem Weg zur S-Bahn mein braunes Flechtarmband, dann hat die S-Bahn eine halbe Stunde Verspätung. Im Club wurde ich umgerannt, als der Türsteher einen Gast rausbefördert hat - mit dem Ergebnis, dass mein Unterarm jetzt mit roten Striemen/Kratzern verziert ist (die blauen Flecken kommen bestimmt noch...) und mein volles (!) Glas im hohen Bogen aus meiner Hand geflogen ist. Hätt ich genausogut 10 € auf den Boden tackern können.
Letztendlich hat sich ein Türsteher bei mir entschuldigt, uns Drinks gegeben und eine superleckere Pizza bringen lassen (wird auf der Terasse vom Club gebacken).
Auf dem Heimweg dann der nächste Schock: auf der Stammstrecke wird wieder gebaut. Es folgte eine Odyssee mit Herumirren auf der Suche nach dem nicht ausgeschilderten Ersatzbus (der dann in einem Schneckentempo durch die Stadt getingelt ist, so dass das rechtzeitige Erreichen der S-Bahn sowies schon fast unmöglich schien), barfuß quer durch den Bahnhof sprinten um die S-Bahn noch zu bekommen und kläglich scheitern, unverschämten Bahnwachen die einem mit süffisantem Lächeln erzählen das man im Prinzip selber Schuld ist an der Misere (obwohl die Bahn einfach zu blöd ist über sowas frühzeitig, sichtbar und verständlich zu informieren), Herumschimpfen mit anderen verzweifelten Fahrgästen über Letztere und den ÖNV und schlussendlich happy end durch die beste Mama der Welt ♥

09.09.2010

work


Endlich mal wieder ein Outfitpost - und dann nur ein langweiliges Arbeitsoutfit! Aber egal!
Nachher geh ich auch noch afterworken und weiß nicht was ich anziehen soll... hmmmm... Ich glaub heute wirds mal wieder eine Hose statt immer nur Kleid oder Rock.

Shirt | H&M
Blazer | Zara
Jeans | Gstar raw
Ballerinas | Holly's
Ring | H&M

yellow submarine


Ziemlich heftig die Farbe aber irgendwie mag ichs - leider ist der Lack nicht ganz deckend (trotz 3 Farbschichten, für die ich normal viel zu faul bin). Aber das war das einzige unglitzerige Gelb das ich bisher gesehen habe.
Getragen habe ich dazu ganz unspektakulär ein graues 3/4 ärmeliges Shirtkleid, schwarze Strumpfhosen, meinen großen weißen Klunkerring von H&M und schwarze Pumps.
Das war allerdings schon letzte Woche Freitag - ein gescheites Outfitbild habe ich leider nicht, denn das schlechte Spiegelfoto im Bad meines Freundes will ich euch nicht antun ;)