07.12.2010

le petit khaki


Heute bei schönstem Eis-/Schneematsch zur Uni. Glücklicherweise nur eine Übung, die Vorlesung bei unserem Freak-Prof lasse ich ausfallen. Mein guter Vorwand ist allerdings die Klausur morgen.
Zur Stärkung ess ich jetzt noch einen schnellen Reissalat mit Tomaten, getrockneten Tomaten, Oliven, Mozzarella und Balsamicodressing und dann muss ich mich mal zwingen noch etwas zu lernen :(


Kleid | H&M
Cardigan | Pimkie
Armreifen | H&M
Stiefel | Buffalo


Das Bild von den Armreifen wollte partout nicht richtig gedreht bleiben. Keine Ahnung was bei Blogger wieder rumspinnt, auf meinem PC war es richtig rum gespeichert...

Kommentare:

  1. richtig hübsches outfit!

    AntwortenLöschen
  2. Das Outfit find ich wirklich super! Aber kommst du dir nicht zu aufgetakelt für die Uni vor? Die meisten rennen da doch in Hoodies und eher gemütlicheren Outfits rum. Ich würde mir da total fehl am Platz vorkommen ..

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig toll aus!


    Auf meinem Blog findet momentan übrigens ein Gewinnspiel statt, ich würde mich freuen, wenn du mal vorbei schaust ;-)

    AntwortenLöschen
  4. danke ihr drei :)

    @anonym: nein, eigentlich komme ich mir gar nicht aufgetakelt vor.
    Hoodies habe ich an meiner Uni z.B. noch gar nicht wahrgenommen, hier ist es ziemlich gemischt. Klar kleiden sich manche gemütlicher, aber mir fallen auch oft richtig tolle Outfits auf.
    Ich finde das man sich gerade an der Uni kleidungstechnisch noch ausleben kann (und sollte).

    LG
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das Outfit richitg gut, wie die meisten von dir in deinem Blog auch. Was mir auch aufgefallen ist, du hast eine echt tolle Figur und tolle Haare.
    Könntest du uns vllt verraten wie groß du bist, wieviel du wiegst und wie du deine Haare pflegst?

    AntwortenLöschen
  6. vielen Dank Fabelimo. ich bin ca. 1,69 groß und was ich momentan wiege weiß ich ehrlich gesagt gar nicht genau. Hab mich schon seit Monaten nicht mehr gewogen, da ich grad keine Waage habe und sich mein Gewicht eh nie großartig ändert... also wahrscheinlich so 52/53 kg?!

    Mit meinen Haaren wirds jetzt kompliziert. Sie sind sehr trocken und ich glaube ich habe schon 1000 verschiedene Shampoos ausprobiert, von teuer bis hin zu billig. Früher habe ich auch einiges an Kuren reingeklatscht, inzwischen versuch ich mich in der Richtung zu bremsen.
    Ich wasche meistens mit Shampoos von Elvital (irgendwas für trockene, strapazierte Haare) oder Pantene Pro-V (z.B. Repair&Care), danach immer eine Spülung (eigentlich auch von den beiden Marken, im Moment aber mal von Schauma die "Repair&Pflege Spülung" mit Shea und Kokos). Ab und zu nehm ich eine Kur, so 1-2x in zwei Wochen (momentan dieses Gelée Royale Zeug von Elvital).
    Was ich aber immer nach dem Haarewaschen nehme: Paul Mitchell Super Skinny Serum.

    Momentan bin ich so einigermaßen zufrieden mit meinen Haaren, außer das ich unbedingt wieder neue Strähnchen brauche und mein Pony nachgeschnitten werden muss...

    Sorry für den langen Text ;)

    AntwortenLöschen
  7. Dankeschön für die Infos.

    Glättest du die oder machst du Locken oder so?

    AntwortenLöschen
  8. unterschiedlich.
    Meistens föhne ich sie nur und drehe die Spitzen über einer Rundbürste etwas ein, so dass die Haare mehr Schwung haben.
    Manchmal glätte ich sie oder mache mir mit einem Lockenstab oder meinem Glätteisen Locken.

    AntwortenLöschen