23.01.2011

peaches, berries & bloody marys

 Wie versprochen meine restlichen kleinen Einkäufe.

Der knallrote Lack 060 Bloody Mary To Go von Catrice musste unbedingt mit, da mein geliebter Maybelline Lack so langsam aber sicher zur Neige geht und inzwischen auch schon etwas zähflüssig ist. Da ich beerige Rottöne sehr gern mag, habe ich außerdem noch 080 Let's Talk About Barrie! mitgenommen. Den Lack trage ich übrigens bei meinem gestrigen Outfit.
 

Außerdem ist mir beim Stöbern noch der auf 4,95 € reduzierte Super Stay Color 16H Lippenstift von Maybelline aufgefallen. Laut Sabine von frohsinn muss der Lippenstift super sein. Ich bin sonst absolut kein Fan von Lippenstift - ich fühle mich immer total angemalt und unwohl damit, Lipglosse dagegen liebe ich. 
Trotzdem wollte ich es mal mit einem dezenten Farbton ausprobieren, nämlichen der Nummer 425 Power Peach.

Da ich von Natur aus schon relativ rote Lippen habe, ist zwischen vorher und nachher kein extrem großer Unterschied zu erkennen. Trotzdem mag ich das Ergebnis sehr und werde den Lippenstift wohl öfter benutzen - vor allem weil die Haltbarkeit echt der Wahnsinn ist. 
Selbst nach Spaghetti mit Sahnesoße sahen die Lippen aus wie vorher, einzig und allein der Pflegestift muss ab und zu nachgelegt werden.


Ich weiß zwar nicht, ob das überhaupt jemanden interessiert, aber ich habe mal stümperhaft versucht, die Farbe einzufangen (was nicht so recht gelungen ist). Das erste Foto entstand bei Kunstlicht, das zweite bei Tageslicht. Die wahre Farbe ist ungefähr eine Mischung der beiden.


Außerdem habe ich mir noch einen Raumduft "Wasserlilie" bei Tchibo gekauft. Ziemlich riskant einen Duft zu kaufen wenn man bedenkt, dass ich noch ziemlich verschnupft bin. Aber ich fand den Holzflakon ganz nett und passend für mein weißes Expeditregal, daher habe ich ihn einfach mal mitgenommen. Wenn der Duft mir dann doch nicht mehr gefallen sollte, tausche ich das Fläschchen innen eben aus.


Puh, ich denke das war mein bisher längster Post ever, ich hoffe ihr seid nicht schon alle am PC eingeschlafen :D

Kommentare:

  1. eine frage zu den catrice lacken: kannst du sie ohne probleme bzw. streifenfrei auftragen? ich habe mir kürzlich meinen ersten lack von catrice (090 the devil wears red) gekauft und finde ihn fürchterlich zum auftragen, schade eigentlich. Das sieht dann ungefähr so aus als wäre ich 3 jahre alt und würde mir das erste mal die nägel lackieren^^ kennst du da vielleicht einen geheimtipp? ich verwende sonst meistens lacke von P2 und manhattan und da hatte ich nie probleme!

    AntwortenLöschen
  2. hm, also eigentlich mag ich die Textur und vor allem den großen Pinsel von den Catrice Lacken sehr gerne und komme damit gut zurecht.
    Allerdings trage ich die Lacke auch eher dick auf, weil ich zu faul bin, mehrere Schichten zu lackieren.
    Vielleicht probierst du es mit einer dickeren Schicht nochmal, am besten auch so wenig Pinselstriche wie möglich machen (sonst kann es passieren, dass man die aufgetragene Farbe mit dem Pinsel wieder abträgt)!

    Ich bin natürlich kein Beautyprofi, aber für mich funktioniert es auf diese Weise sehr gut (und vor allem streifenfrei ;))...

    AntwortenLöschen
  3. Ui, du hast den Barrie-Lack ja direkt gekauft! :-)

    @Anonym, ich mag die Catrice Lacke wirklich gerne, bei mir lassen sie sich super auftragen und werden auch nicht streifig. Einzige Ausnahme: The Devil Wears Red, damit gehts mir gleich wie dir. Könnte also ggf. an der Farbe liegen...

    AntwortenLöschen
  4. @hope: witzigerweise habe ich mir deinen Lack zwar auf die Wunschliste geschrieben, aber beim Kauf gar nicht drauf geschaut - er ist mir schon so aufgefallen :D
    er ist wirklich schön, vielen lieben Dank nochmal für den Tip! :)

    AntwortenLöschen