15.12.2012

Orangen-Schneebälle


Das zweite Plätzchen-Rezept, das ich euch zeige, birgt ganz schönes Frustpotential. Leider möchte die Zucker-Orangen-Umhüllung nämlich meistens nicht an der Kugel halten. Falls jemand eine Idee hat, warum es manchmal klappt und manchmal nicht kann mir gerne Bescheid geben. 

Diesmal hat es leider überhaupt nicht geklappt bei mir, so dass ich irgendwann die Plätzchen kurzerhand mit zerschmolzener Butter bestrichen und dann gewälzt habe. Öhm ja, nicht das die Plätzchen nicht eh schon eine Kalorienbombe wären :D 
Wer jetzt immer noch nicht abgeschreckt ist, findet die Anleitung nach dem Sprung...

13.12.2012

Schoko-Schnee-Kugeln


Als ich auf Instagram die Ergebnisse meines Backmarathons gezeigt habe, wurde ich nach den dazugehörigen Rezepten gefragt. Daher gibt es hier die nächsten Tage ein bisschen mehr kulinarisches.

Anfangen möchte ich mit meinem absoluten Lieblings-Plätzchen-Rezept: den wunderbar saftigen und fluffigen Schoko-Schnee-Kugeln. Die Anleitung gibt es nach dem Sprung.

07.12.2012

brautkleid bleibt brautkleid.


Mein Outfit von letztem Freitag, an dem ich in der Stadt unterwegs war auf der Suche nach einem Brautkleid. Nicht für mich natürlich. Heute sehen wir uns noch mehr Kleider an, obwohl wir eigentlich schon ein wunderschönes Exemplar von Jesús Peiró gefunden haben. Aber da man ja hoffentlich nur einmal heiratet, kann ein bisschen mehr Auswahl nicht schaden!

29.11.2012

leather & cashmere


Das Outfit trug ich letzte Woche zu unserer Sushiorgie (anders kann man es fast nicht nennen). Zusammen mit ein paar Freundinnen habe ich letzten Donnerstag nämlich wieder Sushi selbst gemacht - wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon das ein oder andere Bild davon gesehen. Die Freundin, die den Fisch besorgt hat, meinte es übrigens etwas zu gut mit über 2,5 kg Lachs und Thunfisch - dafür gab es am Tag darauf die wohl besten Lachsnudeln die ich je gegessen habe.

22.11.2012

La Suisse.


Vor zwei Wochen haben wir das verlängerte Wochenende genutzt, um eine Freundin in der Schweiz zu besuchen. Auf dem Weg nach Bern haben wir noch zwei Zwischenstopps in Bregenz und Zürich eingelegt. Aber ich lasse jetzt einfach mal Bilder sprechen :)

21.11.2012

black.black.black


Manchmal braucht es keine Farbe, außer ein bisschen blutrot auf den Nägeln...

So bin ich gestern beim Friseur (hier noch ohne Pony und mit dem Ansatz des Todes) und abends Essen und im Kino (Skyfall!) gewesen. 
Normalerweise liebe ich es zum Friseur zu gehen (genauso wie zum Zahnarzt ^^), aber diesmal hätte ich gerne drauf verzichtet. Die Strähnchen wurden nix - und das obwohl die Friseurin gerade eine Colorationsweiterbildung hinter sich hatte, die Farbe war viel zu dunkel. Leider fiel es mir erst nach dem Auswaschen und Fönen auf. Also noch einmal eine Stunde mit Folien auf dem Kopf, erneutes waschen und fönen. Mit dem Endergebnis bin ich zwar zufrieden, aber es hinterlässt eben doch einen faden Nachgeschmack und 3 1/2 Stunden Friseur sind selbst mir zuviel.

17.11.2012

current favorite.


Einer meiner absoluten Lieblingslacke ist momentan skirting the issue von essie. Seit ich ihn mir vor einigen Wochen gekauft habe, trage ich ihn wirklich dauernd. Zum Einen, weil die Farbe einfach ein perfektes dunkelrot ist und zum Anderen, weil der Lack für meine Verhältnisse unglaublich gut hält (4 Tage, Rekord für mich).

Falls ihr ihn also noch sichtet: schnell zuschlagen, denn er ist limitiert!


Auf dem Bild trage ich übrigens zwei Schichten.

14.11.2012

blue outfit.


Nach ziemlich genau zwei Monaten gibt es endlich wieder einen Outfitpost - leider machen es mir die Lichtverhältnisse momentan nicht gerade einfacher, passable Fotos zu bekommen... 
Das blaue Ungetüm auf der rechten Seite ist übrigens mein neuester selbstgestrickter Schal, den mein Freund nur liebevoll "Bettdecke" nennt. Ganz unrecht hat er nicht, ein paar Reihen weniger hätten definitiv auch gereicht. Leider habe ich es erst viel später bemerkt, da wollte ich nicht wieder alles aufribbeln...

13.11.2012

indispensable


Einer meiner wichtigsten Herbst-/Winteranschaffungen waren neue Grobstrickpullover. 
Diese zwei Schätze in cremeweiß und schwarz sind von Zara für je 40€. Beide sind übrigens aus wunderbar weicher Baumwolle, ich hasse diese Acryl und Polyester Teile von H&M & co.!
Das Muster des Schwarzen kann man hier sehen (sorry für die grottige Fotoqualität, meine Handykamera ist im Halbdunkeln einfach maßlos überfordert).

12.11.2012

gefüllte champignons


Als ich auf Instragram das Bild der gefüllten Pilze gepostet habe, wurde ich nach dem Rezept gefragt. Lang lang hats gedauert, aber nun kommt es endlich...
Vorab: ich kann leider keine Mengenangaben machen, da das Rezept von meiner Mama ist und ich es immer Pi mal Daumen koche. Die Pilzmenge richtet sich natürlich danach, ob ihr das Gericht als Vorspeise oder als Hauptspeise mit oder ohne Sättigungsbeilage macht. Als kleines Mittagessen habe ich 6 große Pilze verwendet und war gut satt danach.

30.10.2012

memories.


Nach einer gefühlten Ewigkeit komme ich mal wieder aus der Versenkung. Grund für die lange Blogabstinenz war zum einen der Wiesnstress nach dem Urlaub und meine daraus resultierende, inzwischen über 3 Wochen dauernde Erkältung. Dazu musste ich auch noch die Urlaubsvertretung für meinen Chef machen, was krank natürlich besonders toll ist.

Aber genug davon, hier kommen endlich ein paar meiner wenigen Urlaubsbilder. Wie ich schon im letzten Post gesagt habe, haben wir wirklich nichts unternommen, sondern einfach mal nur relaxt, viel gelesen*, waren im Spa, saßen abends gemütlich zusammen bei Sambuca, Tee und/oder Shisha und waren natürlich auch ganz viel im Wasser.

* weil gefragt wurde: ich habe das finstere Tal (Thomas Willmann), Der Präsident (David Baldacci), Leichenblässe (Simon Beckett), Der Beobachter (Charlotte Link), Einmal ist keinmal sowie Zweimal ist einmal zuviel (Janet Evanovich) und Nasenduscher (Tim Boltz) gelesen.

30.09.2012

back.


Zurück im kalten Deutschland!
Die Zeit im Urlaub war einfach toll - ich habe ganz viel Sonne getankt, Unmengen an Büchern gelesen und einfach nur relaxt.

Eventuell gibt's hier demnächst noch ein paar unserer wenigen Urlaubsfotos, wenn ihr mögt...

15.09.2012

bye bye Germany. Hello Egypt!


Ein letztes Outfit bevor ich mich für 11 Tage nach Ägypten verabschiede. 
Bis demnächst ihr Lieben! Ich versuche euch etwas Sonne mitzubringen ;)

09.09.2012

easygoing


So war ich letztens zum Essen im Hans im Glück, einem Restaurant, in dem es etwas ausgefallenere Burger zum Beispiel mit Ziegenkäse und Feigensoße oder Parmaschinken gibt. Ich hatte einen Burger mit Heumilchkäse und Avocado und war ehrlich gesagt etwas enttäuscht. Der Burger war zwar gut, aber bei den ganzen positiven Erzählungen hatte ich mir etwas mehr erwartet.

06.09.2012

neon accents.


Die weiße Jeans am Montag in die Arbeit anzuziehen war natürlich keine gute Idee. Naja, weiße Sachen müssen bei mir eh spätestens nach einem Tag tragen in die Wäsche, da ich es wirklich immer schaffe mich einzusauen.

03.09.2012

grey.blue.grey.


Nach Ewigkeiten war ich mal wieder kurz in der Stadt und habe mir endlich das COS Pocketshirt in grau gekauft. Bei Zara hat mich der gemusterte Bouclérock einfach angelacht und etwas niedrigere Pumps (7,5cm Absatz) brauchte ich auch endlich mal.

02.09.2012

navy.

Hallo September! Danke an alle, die mir trotz der Durststrecke im August treu geblieben sind!
Heute ein Outfit von letzter Woche, als es noch so richtig heiß war und jedes Stückchen Stoff zuviel.

21.08.2012

new in.


Diesen Monat war ich nicht nur sehr blog- sondern auch eher einkaufsfaul. Gut für meinen Geldbeutel :)
Für eine kleine Bestellung bei Topshop hat es aber trotzdem gereicht. Bestellt habe ich ein silbernes Glitzershirt aus dem Sale, eine dunkelgraue Skinny und ein supersüßes Top mit Muschelsaum. Das korallfarbene Top ist leider ziemlich kurz, weshalb ich es wohl eher zu Taillenröcken oder etwas höher geschnittenen Hosen anziehen werde.
Das war übrigens meine erste Bestellung bei Topshop und ich bin doch recht zufrieden. Zwar dauert die Lieferung etwas länger, aber immerhin passt alles!

12.08.2012


Getragen schon vor gut zwei Wochen, aber irgendwie bisher noch nicht gezeigt. An dem Tag war übrigens mein "erster" Arbeitstag in der alten Firma, daher hab ich mal wieder meinen Boucléblazer rausgekramt (auch wenn es dort absolut keinen Dresscode gibt und ich dort z.B. im Kleid oder Rock schon auffalle ^^).

31.07.2012

colorful.


In der letzten Zeit war ich leider wieder sehr blogfaul, was zum Einen am guten Wetter und zum Anderen daran lag, dass ich jetzt wieder als Werkstudentin arbeite. Und ich muss sagen, ich bin richtig froh darüber - wahrscheinlich ein Zeichen, dass es langsam Zeit wird, das Studium zu beenden ^^
Dieses farbenfrohe Outfit habe ich jedenfalls letzte Woche getragen, als es einfach viel zu heiß für viel Stoff war.

26.07.2012

the village.


Am Samstag haben wir einen kleinen Shoppingausflug ins Ingolstadt Village gemacht. Normalerweise bin ich kein besonderer Outletliebhaber, da ich meistens kaum etwas finde - entweder es gibt nur Schrott oder meine Größe ist nicht mehr da. 
Mein Freund hingegen hat irgendwie immer Glück (Samstag unter anderem zwei um 70% reduzierte Anzüge...). 

Über meine Ausbeute kann ich mich dieses Mal allerdings auch nicht beschweren: zwei Tops von Stefanel (von 70 auf 10 Euro yeah), zwei schwarze Ledergürtel (habe ewig welche mit Goldschnalle gesucht, nachdem ich meinen Massimo Dutti Gürtel irgendwie verloren hab (WTF??)) und ein kleines Portemonnaie von Michael Kors. Den Geldbeutel verwende ich zum Weggehen, wenn ich nicht meinen geliebten Riesenklopper mitnehmen will ;)

19.07.2012

all blue.


Ich glaube man merkt, dass ich diese Jeansshorts liebe. Eigentlich witzig, wenn man bedenkt, wie unsicher ich anfangs war. Aber sie hat einfach den perfekten, lässigen Schnitt und hat - soweit ich mich erinnere - auch nur 5 € gekostet.
Die Farben sind auf dem Foto oben etwas zu leuchtend, allerdings erkennt man dort ein wenig das Volantdetail des Shirts.

13.07.2012

sale²


Letzte Woche war ich nochmal im Salegewühl unterwegs und wurde natürlich wieder fündig. Diesmal habe ich einen wunderschönen Seidenrock von Zara mitgenommen (von dem es vor längerem schon eine ähnliche Version gab), außerdem ein Kleid von Mango, welches ich an kathl einfach zauberhaft fand.

Was habt ihr für Saleschnäppchen gemacht?

06.07.2012

bikini so teeny


Nagellackposts gab es ja schon lange nicht mehr, daher zeige ich heute bikini so teeny aus der Sommerkollektion von essie.
Seitdem essie hier fast überall zu kaufen und der Preis mit 7,95€ inzwischen auch okay ist, sind einige Fläschchen davon bei mir eingezogen. Die Qualität ist normalerweise super, ebenso der breite Pinsel.

Leider hatte ich mit diesem Exemplar einige Probleme, die Farbe ist sehr flüssig und beim Auftragen haben sich ganz viele kleine Bläschen gebildet. Dank Topcoat sieht man jetzt nichts mehr davon, aber ich hoffe mal, dass es nicht am Lack sondern an einer zu geringen Trockenzeit zwischen den Schichten lag.
Die Farbe würde ich als flieder bezeichen, auf dem Bild oben fehlt leider der lilane Einschlag. 
Nach der ersten Schicht sah die Farbe ähnlich wie oben aus, war aber nicht ganz deckend. Nach der Zweiten wurde sie nochmal deutlich dunkler (dunkler als in der Flasche!) und bekam einen Lilastich, der Schimmer ist kaum mehr zu erkennen.

Ich mag die Farbe zu meiner braunen Haut, den gleichmäßigen Auftrag finde ich im Vergleich zu anderen essie Lacken insgesamt aber eher schwierig.

monday


Da es vor einigen Tagen etwas abgekühlt hatte, konnte ich glücklicherweise auch mein neues Shirt anziehen. Es ist aus ziemlich festem, strukturiertem Stretchstoff (dank grandioser Fotoquali nicht zu erkennen) und hat diese tollen Aufsätze an der Schulter, die es einen Tick besonders machen.

04.07.2012

sea star


Ich bin so ein schlechter Umkleidenfotograf. Keine Ahnung wie die anderen das immer machen, aber ich seh da irgendwie immer doof aus und die Qualität ist leider auch nicht das Wahre. Die Fotos gibt es trotzdem, da ich die tolle Massimo Dutti Seidenbluse zeigen möchte ;)

30.06.2012

decisions...


Ich habe natürlich nicht zwei verschiedene Schuhe getragen, aber ich war etwas unentschlossen. Im Endeffekt habe ich mich dann für die Version mit den Chucks entschieden, da mir die lässigere Version an dem Tag einfach besser gefallen hat.

29.06.2012

sale.


Es ist wieder soweit! Der Sale hat begonnen und so bin ich gestern in die Stadt geradelt und habe (neben gefühlten 1.000.000 anderen Frauen) ein bisschen gestöbert. Da ich nur in unglaublichen 2(!!) Läden war ist die Ausbeute überschaubar:
Das cremeweiße Shirt aus festem Stoff mit betonten Schultern ist von Zara, ebenso wie die bunten Shorts. Die Seidenbluse ist von Massimo Dutti und ein absoluter Traum auf der Haut.

Demnächst möchte ich noch bei Mango vorbeischauen, da ich dort ein tolles (und für mich ungewöhnliches) Kleid ins Auge gefasst habe.

26.06.2012

destroyed


 Am Freitag hat es ein wenig abgekühlt, so dass ich mal wieder langärmlig tragen konnte ohne mit Schweißausbrüchen zu enden...
Ich weiß die Jeans sind nicht jedermanns Ding, aber ich mag sie vor allem im Stilbruch mit Bluse und High Heels sehr gern.

21.06.2012

neon orange


Böse Zungen würden die Shorts vielleicht als Sommerversion einer Müllmannhose (keine Ahnung was hier der politisch korrekte Begriff ist) bezeichnen, aber sie ist zumindest mal was anderes. Die restliche Kleidung bleibt aber trotzdem farblich sehr schlicht, man muss es ja nicht übertreiben.

20.06.2012

colorless


Ich habe lang überlegt ob ich das Outfit veröffentlichen soll, da ich eigentlich nicht ganz zufrieden damit bin. Da ich aber schon lange nichts mehr gepostet habe, habe ich mich doch dafür entschieden. Viel lieber hätte ich ein lockeres und tiefer ausgeschnittenes Shirt, wie dieses von COS, getragen. Leider habe ich es nur in weiß und schwarz, aber wenigstens weiß ich jetzt was ich mir demnächst noch zulegen werde...

12.06.2012

messy side bun


Nachdem ich normalerweise recht faul bin was Frisuren angeht und meine Haare eigentlich nur offen, als Dutt oder Pferdeschwanz trage, probiere ich in letzter Zeit ungewöhnlich viele neue Frisuren von youtube Videos aus.

11.06.2012

lipstick love

 

Vor kurzem durften wieder zwei Lippenstifte bei mir einziehen... 

06.06.2012

cheesecake muffins

Bei Instagram wurde ich nach dem Rezept der Käsekuchenmuffins gefragt, die ich letzte Woche gebacken habe. Ich habe es, wie viele der Dinge die ich koche und backe, von Chefkoch. Es ist wirklich super einfach und schnell gemacht!


Das benötigt ihr:
100 g   Butter
180 g   Zucker
  Eier
500 g   Quark
1 Pck.   Puddingpulver (Vanillegeschmack)
2 EL   Grieß 

Zuerst verrührt ihr Zucker, Eier und Butter, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann gebt ihr den Quark hinzu und zuletzt das Puddingpulver sowie den Grieß. Den Teig in die gefetteten oder mit Papierförmchen ausgelegten Muffinbleche geben und bei 180° C Umluft ca. 30-35 Minuten backen. Eventuell müsst ihr die Muffins gegen Ende mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden. Schaut am besten ab und zu in den Ofen. 

Wichtig: damit Käsekuchen nicht zusammenfällt, muss er ganz langsam abgekühlt werden. Also nach dem Backen den Ofen ausschalten und die Tür nur ein kleines Stück öffnen, so sinkt die Temperatur nur langsam und die Muffins fallen nicht so stark zusammen.
Die Menge hat bei mir übrigens für 18 Muffins gereicht, ich hätte aber noch etwas mehr Teig in die Förmchen geben sollen.

Mögt ihr Rezeptposts?

30.05.2012

butterflies


Das Outfit habe ich schon letzte Woche getragen, als wir beim Spanier den Geburtstag der Schwester meines Freundes gefeiert haben. Es gab leckere Tapas aus rustikalen Tonschüsselchen, die mich an die Zeit erinnerten, als ich meine Schwester in Spanien besucht habe. Sie war dort vor zwei Jahren für ein halbjähriges Praktikum in der Nähe von Madrid und mein Besuch war wohl einer der ausschlaggebenden Punkte warum ich angefangen habe, Spanisch zu lernen. Der Restaurantbesuch hat definitiv mein Fernweh geweckt...

29.05.2012

birthday outfit


Gestern bin ich wieder ein Jahr älter geworden.
Der Tag hat erstmal etwas unerfreulich mit einem leichten Kater begonnen, da ich am Abend zuvor mit Freunden in meinen Geburtstag gefeiert habe. Dafür war der Rest des Tages dann umso schöner. Meine Familie und die meines Freundes kamen zu Besuch, am Nachmittag gab es selbstgebackene Muffins und am Abend haben wir in einem riesigen Wok asiatische Nudelpfanne gekocht, eines meiner Lieblingsgerichte. Das Dessert konnten wir später am Abend sogar noch auf dem Balkon genießen, da es noch relativ warm war. Alles in allem ein wunderschöner Geburtstag.

Das ganze Outfit gibt's nach dem Sprung.

26.05.2012

new in.


Da es lange keinen Fashion Shoppingpost gab, zeige ich euch ein paar Teile die ich mir letztens gekauft habe.

gestreifte Skinny H&M | orange Shorts Ann Christin (in echt nicht ganz so grell) | transparente Chiffontunika Vero Moda | Shorts mit Muschelsaum H&M | bunte Haremshose Ann Christin | asymmetrische Wildlederpumps Buffalo (die bekomme ich eigentlich erst zum Geburtstag ^^)

Nicht auf dem Bild sind eine nudefarbene Wildlederclutch von H&M für eine Hochzeit, schwarze Lackballerinas sowie ein korallfarbenes Basictop von Zara.

25.05.2012

spiral updo


Als ich heute diese wunderschöne Hochsteckfrisur bei Bibi entdeckt habe musste ich sie sofort ausprobieren. Und wenn man mal den Dreh raus hat (im wahrsten Sinne des Wortes) ist sie auch gar nicht mal so schwer!
Ich finde die Frisur perfekt für den Sommer, wenn man die Haare aus dem Nacken haben möchte und eine tolle Alternative zu Pferdeschwanz oder einfachem Dutt.
Anleitung und mehr Bilder gibt's nach dem Sprung.

18.05.2012

navy stripes


Eine der wenigen Pumps, in denen mein Fuß festen Halt hat, sind diese grauen aus der Fifth Avenue Kollektion von Deichmann. Ich wünschte meine Füße wären etwas unkomplizierter was das betrifft, denn eigentlich liebe ich Pumps.
Outfittechnisch war ich mal wieder sehr schlicht unterwegs. Aber irgendwie passt es bei diesem Look, wie ich finde.

10.05.2012

pardon mademoiselle...


Heute gibt es endlich mal wieder etwas aus dem Beautybereich, ich zeige euch nämlich zwei Lippenstifte, die letzte Woche bei mir einziehen durften. Der Erste ist von Chanel aus dem Rouge Coco Sortiment.

09.05.2012

outfit last week


Ein Outfit von letzter Woche habe ich noch bei meinen Fotos gefunden - wir ihr seht hat meine Statementkettensammlung mal wieder Zuwachs bekommen. Die puderfarbene Kette von H&M ist momentan wahrscheinlich auf vielen Blogs zu sehen, aber egal. Die Hauptsache ist ja, dass sie einem gefällt :)

03.05.2012

simple.


 Gestern war der leider vorerst letzte richtig heiße Tag, daher musste es kurz und luftig sein.

28.04.2012

gardening for dummies


Vor einigen Monaten habe ich euch eine Blumendeko gezeigt, die ich unbedingt "nachbasteln" wollte.
Da die Gefäße (ich habe zwei Stück gemacht) inzwischen fertig sind und die Pflanzen sogar noch leben, wollte ich euch das Ergebnis zeigen und gebe auch eine kleine Anleitung.

27.04.2012

summer in the city

Aufgrund von Endorphinüberschuß gibt es auch mal wieder ein Gesichtsbild von mir

28° und Sonne! Ich konnte es gestern kaum fassen, als ich auf unsere Wetterstation und aus dem Fenster geschaut habe. Deshalb habe ich auch gleich meinen Bikini aus der hintersten Ecke des Kleiderschranks hervorgezogen und mich ein bisschen in der Sonne gebraten.
Zum Einkaufen habe ich zum ersten Mal mein Sommerkleid getragen, das ich letzten Herbst für ca. 13 € im Sale gekauft hatte.

23.04.2012

...


Ich freu mich, endlich öfter meine beschichtete Skinny tragen zu können - im Winter war sie mir durch die Knöchellänge zu kalt und ich hatte sie schon fast als Fehlkauf abgestempelt... Doch momentan liebe ich sie, vor allem zu Pumps. 
Am liebsten hätte ich ja noch die spitzen asymmetrischen Wildlederpumps von Buffalo (diese hier in Wildleder), aber leider sind die Schuhe ständig ausverkauft... Ich ärgere mich so, dass ich die legendären Zaraschuhe, die es damals noch massig im Sale gab, nicht gekauft habe.

20.04.2012

ring my bell

 via

Als ich heute morgen diese Fotos gesehen habe saß ich sabbernd vor meinem Laptop.
Zum Einen hat Ashley eine Wahnsinnsfigur und sieht einfach unverschämt gut aus (ich hab irgendwie eine Schwäche für dunkelhaarige Frauen ^^), zum Anderen finde ich das Outfit hammermäßig. 
Schlicht, aber jedes einzelne Teil wunderschön. Und dann diese Schuhe!

pimp my shrimp


Ich bin ein absolutes Sommerkind! Das merkt man unter anderem daran, dass ich momentan sobald sich morgens auch nur ein kleines bisschen Sonne zeigt, wie ferngesteuert zu den hellen, sommerlichen Teilen in meinem Kleiderschrank greife.
Und wie man am Bild oben sieht war gestern wieder so ein Tag.
Nagellack und Shirtfarbe sind oben leider verfälscht, unten ist es farbgetreuer.

19.04.2012

some new stuff

 Letzte Woche war ich einkaufen und habe 3 hübsche Dinge gefunden...

17.04.2012

high contrast


Da heute ausnahmsweise die Sonne scheint habe ich eine weiße Skinny aus den tiefen meines Kleiderschrankes herausgekramt. Ich besitze sie schon seit Jahren, habe sie aber wahrscheinlich nur einmal getragen. Wie weiße Stiefel und weiße Taschen finde ich weiße Hosen immer etwas schwierig. 
So clean kombiniert gefällt sie mir allerdings überraschend gut.