31.01.2012

11 questions...

Elli von dekorierbar hat mich getaggt und da ich sowas eigentlich immer ganz interessant finde mache ich hier kurz mit:
 
1. Was ist dein Lieblingsmöbelstück in deiner Wohnung? unsere riesige Couch :)
 

2. Lange oder kurze Röcke? definitiv kurze Röcke! Maxiröcke finde ich im Sommer zwar sehr schön, wenn ich mich entscheiden müsste würde ich aber immer Miniröcke wählen, sie sind einfach sehr viel vielseitiger.
 

3. Weltuntergang: Was würdest du noch kurz vorher erleben wollen? ich würde wohl mit meinem Freund an irgendeinen wunderschönen Ort fahren und dort den letzten Tag zusammen genießen.

Kroatien 2005
 
4. Skiurlaub oder Strandurlaub? Strandurlaub! Ich habe momentan solche Sehnsucht nach Sommer, ich bin einfach kein Winterkind (auch wenn ich Schnee in homöopathischen Dosen toll finde). Zwei Wochen Strandurlaub müssen allerdings nicht sein, nach ner Zeit faul rumliegen will ich lieber die Stadt entdecken etc.

Bahamas 2010

5. Wann hast du deine Naturhaarfarbe das letzte mal an dir gesehen?  (Ansatz gilt nicht) ;) ich lasse mir seit etwa seit 6 Jahren Strähnchen färben. 
Ein Bild mit meiner Naturhaarfarbe seht ihr unten (im Sommer dann eher so wie auf dem Kroatienbild). Die Maske musste ich übrigens in Kunst herstellen, perfekt geeignet für Blödelfotos mit meiner Schwester :D
 

6. Essen selber kochen oder Essen bestellen ? Essen selber kochen. Ich bestelle selten bei Lieferdiensten, da ich sehr gerne koche und Lieferessen nicht immer toll schmeckt.


7. Würdest du für 1 Millionen Euro für immer auf einen Spiegel verzichten? nein, wahrscheinlich nicht.

8. Was ist deine Lieblingsblume? Orchidee
 

9. Wie oft wird dein Kleiderschrank kontrolliert und ungetragenes verkauft/entsorgt ? mein wunder Punkt :D ich miste wirklich extrem selten aus, mein Umzug im März wird aber hoffentlich dazu genutzt einige Sachen zu entsorgen. Da trifft mich dann wahrscheinlich der große Schock, da meine Kleidung momentan auf drei Wohnungen verteilt ist...


10. Welche Eigenschaft ist dir wichtiger? Ehrlichkeit, Ergeiz, Pünktlichkeit oder Treue? Ehrlichkeit. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass ein ehrlicher Mensch auch treu ist ;)

11. Welche der 11 Fragen war für mich die Interessanteste? keine Ahnung. Eventuell die 9., denn wenn ich hier schon groß rumposaune das ich im März ausmiste klappt es vielleicht eher :D

29.01.2012

d.i.y. snood


Im Herbst hatte ich mir ganz spontan einen großes Knäuel kirschrote Wolle gekauft da ich schon lange vorhatte, wieder das Stricken anzufangen. Mit 4,95 € für 200g war die Wolle einfach unschlagbar günstig und wurde deshalb gleich mitgenommen. Qualitativ ist sie natürlich nicht gerade das Beste vom Besten (100% Polyacryl), aber 1. gefiel mir die Farbe so gut 2. ist es wirklich schwer sehr dicke Wolle zu finden  und 3. wollte ich für mein Anfängerstück nicht gleich das teuerste Garn nehmen.

Ich habe dann losgelegt und mich für ein simples rechts-links-Muster entschieden, das ihr auf den beiden oberen Bildern sehen könnt. Da dieses Muster eigentlich ein Bündchenmuster ist (sich also zusammenzieht), war das Strickmuster ziemlich kompakt.
Also habe ich noch einmal alles aufgeribbelt und mich letztendlich für das Patentmuster entschieden. Geht auch supereinfach zu stricken, aber die Rippen sind im Gegensatz zum rechts-links-Muster ganz deutlich zu erkennen:

 

Wenn der Schal fertig gestrickt ist müssen nur noch die Enden vernäht werden. Durch die dicke Wolle und die großen Stricknadeln (Größe 10!) ist der Schal übrigens superschnell fertig, also perfekt für Einsteiger. Ich habe für meinen Schal 22 Maschen angeschlagen und ein Knäuel von 200g verstrickt. So kann man sich den Schal locker über den Kopf ziehen. Die Wolle bekommt ihr unter anderem hier.


Eventuell kaufe ich noch ein Knäuel und stricke mir eine passende Mütze. Mal sehen.
Könnt ihr stricken und tut ihr es auch?

Applaus für diejenigen, die bis hierhin durchgehalten haben :D 

28.01.2012

zara sale shopping II


Ich habe es nochmal getan. Beziehungsweise eigentlich dreimal. Nachdem ich bereits kurz nach Weihnachten bei Zara zugeschlagen habe, bin ich vorletzte Woche der Farbe royalblau erlegen und habe die Ballerinas sowie die Bluse (neue Kollektion) gekauft. Die petrolfarbene Seidenbluse ist das Überbleibsel meiner Onlinebestellung (ein Blazer und eine weitere Seidenbluse in nude gehen zurück) und die schwarze Bluse sowie die tolle Blouclébikerjacke habe ich beim Abholen meine Onlinebestellung im Laden gefunden.
Ich hoffe ich kann mich bei der Rückgabe meiner Onlinebestellung beherrschen, ansonsten lest ihr hier vielleicht bald noch von Teil III...

27.01.2012

09:37


Diese Woche trug ich meinen geliebten weinroten Zara Kaschmirpullover, zusammen mit einem einfachen Tuberock, einer Kette sowie dem Haarring (alles von H&M) und den Pistol Boots von Akira. Der Pullover ist echt wahnsinnig toll, er hat einfach die perfekte Länge und ist so warm und weich! ♥
Ich ärgere mich fast, dass ich ihn nicht auch in anderen Farben gekauft habe, vor allem da der Preis im Sale nochmal reduziert wurde. Auf der anderen Seite ist es wohl gut so, denn ich habe beim Zara Sale wirklich zugeschlagen! Ich werde versuchen, euch meine Einkäufe noch dieses Wochenende zu zeigen.
Nächsten Monat heißt es dann wohl etwas sparen, was aber nicht sehr schwer wird da ich im Februar meine Prüfungen schreibe. Wohlbemerkt die letzten Prüfungen meiner Unikarriere, denn danach fehlt zum Abschlus nur noch meine Masterarbeit! yeah!

26.01.2012

glitterastic


Nach Ewigkeiten zeige ich mal wieder einen meiner Lack-Neuzugänge, nämlich "06 Glitterastic" aus der crazy good times LE von essence. Es handelt sich dabei um einen Lack mit klarer Basis und sehr vielen kleinen silbernen Glitterteilchen sowie einigen größeren, sechseckigen und ebenfalls silbernen Plättchen. Da der Lack sehr viel Glitzer enthält, kann man ihn sogar ohne farbige Lackbase tragen, mit 3 Schichten ist er deckend.
Ich trage heut einen grauen Kaschmircardigan von Zara, ein schwarzes Shirt sowie dunkelblaue Skinnys und finde den Nagellack durch die eher langweilige, klassische Kombination gar nicht so abgespaced sondern ziemlich alltagstauglich. Trotzdem ein schöner Eyecatcher, ich muss ständig meine Nägel ansehen :)

25.01.2012

blur of color

Nachdem der alte Header eigentlich nur als Übergangslösung geplant war, habe ich mich heute morgen erfolgreich ums Seminararbeit schreiben gedrückt und ein bisschen an einem neuen Header gebastelt. Und das ist dabei heraus gekommen:
Der neue Header sollte wieder etwas farbenfroher werden als der alte, auch im Hinblick auf den (hoffentlich) bald kommenden Frühling. Die Farbkleckse haben mir total gut gefallen, allerdings hatte ich auch überlegt mal ein paar Fotos in den Header zu nehmen. Im Endeffekt habe ich mich dann aber doch für die Kleckse entschieden.
Welche Header mögt ihr am liebsten - eher schlicht, mit Fotos oder auch ganz anders? Natürlich interessiert mich auch, wie euch meiner gefällt! Würde mich über ein paar Meinungen freuen :)

24.01.2012

these boots are made for walking

Hier hatte ich bereits von Mariannas Outfit geschwärmt. Besonders angetan hatten es mir - nach dem tollen Schal - auch die grauen Boots von Bianco:




Als ich sie aber letztens im Internet suchte und auch fand, waren sie natürlich schon in meiner Größe ausverkauft. 
Bei Görtz sah ich dann allerdings eine hübsche Alternative in taupe und für nur 40 € im Sale habe ich sie gestern natürlich gleich bestellt. Am liebsten hätte ich ja beide Varianten, da ich weder braune noch graue Stiefeletten besitze. 
Aber nun heißt es erstmal abwarten ob die von Görtz überhaupt passen.

20.01.2012

supposed to be green...

 Erstmal muss ich mich für die schrecklichen Bilder entschuldigen, sie sind leider erst im Dunkeln entstanden und mit so schlechten Lichtverhältnissen kommt die iPhonekamera überhaupt nicht klar. Getragen habe ich das Outfit diese Woche zum Cocktail trinken in einer Bar, später waren wir aber noch spontan ein bisschen tanzen. 
Die Tunika ist von Zara - hier seht ihr ein bessers Bild von der Farbe und dem eigentlichen Schnitt. Ich wollte sie diesmal nicht als Kleid, sondern als Top tragen und daher habe ich sie mit einem schlichten schwarzen Gürtel nach oben "gerafft". Darunter trage ich einen simplen schwarzen Tuberock von H&M. Meine momentane Lieblingskette von H&M sowie die Pistol Boots von Akira kennt ihr ja eh schon ;)

edit: ich habe die Bilder noch einmal überarbeitet, so dass das grün des Oberteils wenigstens annähernd an die wahre Farbe herankommt.

16.01.2012

last week in pictures


250g Schokodröhnung gegeben | Langeweile an der Bushaltestelle | endlich wieder gejoggt (man beachte die Sonne ♥) | feiern gewesen | neue Lieblinge gekauft (den Rest zeige ich noch!) | KIKO Lidschatten ausprobiert (wird wahrscheinlich mein Standardweggeh-Makeup!)| Haarring - zufällig gefunden & gleich gekauft

14.01.2012

floating wine


Gut ein viertel Jahr nach Einzug haben wir es endlich geschafft, unseren Weinflaschenhalter anzubringen. Ich liebe das cleane Design von blomus, muss aber gestehen, dass ich Anfangs Angst um die Flaschen und den Boden hatte. Besonders sicher schaut die Konstruktion ja nicht aus ;)
Das Einzige was nun noch fehlt sind die Weine, um das Regal komplett zu füllen. Unser Vorrat ist nämlich über die Feiertage ganz schön geschrumpft :D

13.01.2012

x-mas outfit


Lange hab ich mich um den Post gedrückt, da ich mit den Fotos nicht zufrieden bin. Leider hatte ich keine Zeit, richtige Outfitbilder zu machen, daher müsst ihr wohl oder übel mit diesen hier Vorlieb nehmen. 
Ich trug das Zarashirt mit dem langen Reißverschluss auf dem Rücken, dazu den goldenen Paillettenrock von H&M, eine schwarze Strumpfhose und schwarze Booties von Buffalo. 
Der Nagellack war ein vorweihnachtlicher Spontankauf, der dann aber perfekt zum Rock passte. Es ist "gold old buffy" aus der Vampire's Love LE von essence und war auf 80 cent reduziert - bei dem Preis konnte ich natürlich nicht nein sagen.


Für die lockeren Wellen in meinem Haar habe ich ein Glätteisen verwendet, eine Anleitung findet ihr hier:

11.01.2012

glamour baby!


Bei dm hüpften heute zwei Dinge in mein Einkaufskörbchen: ein reduzierter L'oréal Studio Secrets Lidschatten und ein Paar künstlicher Wimpern, ein Überbleibsel der catrice Las Vegas LE. Übrigens waren noch andere Teile der Studio Secrets Theke reduziert - unter anderem Lipliner, Lip jelly, Make-up Sticks und die Mascara mit dem abknickbaren Bürstchen.
Danach war ich noch kurz bei KIKO, wo ebenfalls einiges reduziert war. Der Lidschatten, den ich gekauft habe, kostete nur 3 €.


Die Lidschatten haben beide eine schön weiche Konsistenz und sind toll pigmentiert. Der L'oréal Lidschatten (Farbe 571) ist ein schimmernder Silberton mit sehr feinem Glimmer, der von KIKO (Farbe 102) ist ein ebenfalls stark schimmernder gelbgoldener Ton. Ich bin wirklich schlecht im Farben beschreiben, daher muss das reichen :D 
Die Farben sind auf jeden Fall beide sehr toll, falls euch also eine der beiden gefällt kann ich euch nur raten, sie mal anzusehen!

10.01.2012

i've been a good girl

Wie versprochen möchte ich euch einige meiner Weihnachtsgeschenke zeigen. Ich habe dieses Jahr wirklich nur tolle Sachen bekommen, aber seht selbst...


Von meinem Liebsten habe ich das wunderschöne Michael Kors Portemonnaie bekommen, eingepackt in einem Karton mit ganz vielen Packungen Katjes Katzenkinder (die liebe ich!). Das Leder ist einfach unglaublich weich und die goldene Hardware perfekt ♥


Den blauen Open-Front-Cardigan kennt ihr ja bereits, rechts noch ein beiger Kaschmirpullover.


Zwei richtig tolle Bommelmützen habe ich bekommen, außerdem einen Kaschmirschal mit passenden Handschuhen.


Von meinem Schwesterherz habe ich ein wunderschönes Seidenarmband mit einem gebürsteten Goldanhänger in Blümchenform bekommen. Jetzt möchte ich mir noch mindestens ein filigranes Kettchen mit einem schönen Stein oder Symbol (z.B. das infinity-Zeichen) kaufen, damit es nicht ganz so alleine am Handgelenk baumelt ;)


Das Burberry Brit Parfum habe ich mir gewünscht, es riecht einfach toll! Die Handcreme mag ich sehr gerne, wer allerdings den Duft von Rosen nicht mag sollte die Finger davon lassen ;) Die Pinselseife habe ich schon ein paar Mal verwendet und kann sie wirklich empfehlen. Mit dem Essie Nagellack habe ich mich selbst beschenkt :D


Ich liebe Tee! Da das auch meine Liebsten wissen habe ich tolle Tees, eine Blomus Teekanne, eine süße XXL-Rentiertasse und eine edle Gustav Klimt Tasse mit passender Teedose bekommen.

Über welches eurer Geschenke habt ihr euch am meisten gefreut?