28.04.2012

gardening for dummies


Vor einigen Monaten habe ich euch eine Blumendeko gezeigt, die ich unbedingt "nachbasteln" wollte.
Da die Gefäße (ich habe zwei Stück gemacht) inzwischen fertig sind und die Pflanzen sogar noch leben, wollte ich euch das Ergebnis zeigen und gebe auch eine kleine Anleitung.

Was man braucht:

Gefäße nach Wahl
Kies (meiner ist weiß)
Kakteenerde
Sukkulenten (so heißt die Pflanzenart)
evtl. Handschuhe
Deko (Steine, Holz)


Zuerst habe ich etwas Kies auf dem Boden verteilt, dann eine Schicht Erde und wieder Kies. 
Dann die Pflanzen: aus dem Topf nehmen, einsetzen und arrangieren wie gewünscht, dann Erde auffüllen und gut festdrücken (!). Soviel Erde nachfüllen bis alle Pflanzen schön fest sitzen. Mit Kaktus gestaltet sich die Sache etwas schwieriger (bzw. schmerzhafter), also am Besten mit Handschuhen vorsorgen! Da ich keine Gartenhandschuhe habe, habe ich die dicke Verpackung des Kieses einfach über den Kaktus gestülpt.
Bei einem hohen Gefäß tut man sich schwerer mit dem Arrangieren und Andrücken der Erde, ich habe einen langstieligen Löffel zur Hilfe genommen. Jetzt eventuell noch mit Hölzern oder Steinen dekorieren, das hatte ich aber nicht :D
Angießen nicht vergessen! Sukkulenten brauchen übrigens nur wenig Wasser, perfekt also für Gießfaule wie meinen Freund und mich ;)


Die Kosten:

Für das große Gefäß habe ich im Einrichtungshaus ca. 10 € bezahlt, das kleine habe für 5 € von depot. Der Kies kostet 1,50 € pro Packung, insgesamt habe ich 2 1/2 verwendet. Die Sukkulenten gab es für ca. 2 € pro Stück bei Aldi und die Kakteenerde kostet beim Blumenhandel 4,50 € für 2,5l (gibt es bei obi aber bestimmt günstiger). Insgesamt habe ich also ca. 30 € für die zwei Gefäße gezahlt.

1 Kommentar: