31.07.2012

colorful.


In der letzten Zeit war ich leider wieder sehr blogfaul, was zum Einen am guten Wetter und zum Anderen daran lag, dass ich jetzt wieder als Werkstudentin arbeite. Und ich muss sagen, ich bin richtig froh darüber - wahrscheinlich ein Zeichen, dass es langsam Zeit wird, das Studium zu beenden ^^
Dieses farbenfrohe Outfit habe ich jedenfalls letzte Woche getragen, als es einfach viel zu heiß für viel Stoff war.

26.07.2012

the village.


Am Samstag haben wir einen kleinen Shoppingausflug ins Ingolstadt Village gemacht. Normalerweise bin ich kein besonderer Outletliebhaber, da ich meistens kaum etwas finde - entweder es gibt nur Schrott oder meine Größe ist nicht mehr da. 
Mein Freund hingegen hat irgendwie immer Glück (Samstag unter anderem zwei um 70% reduzierte Anzüge...). 

Über meine Ausbeute kann ich mich dieses Mal allerdings auch nicht beschweren: zwei Tops von Stefanel (von 70 auf 10 Euro yeah), zwei schwarze Ledergürtel (habe ewig welche mit Goldschnalle gesucht, nachdem ich meinen Massimo Dutti Gürtel irgendwie verloren hab (WTF??)) und ein kleines Portemonnaie von Michael Kors. Den Geldbeutel verwende ich zum Weggehen, wenn ich nicht meinen geliebten Riesenklopper mitnehmen will ;)

19.07.2012

all blue.


Ich glaube man merkt, dass ich diese Jeansshorts liebe. Eigentlich witzig, wenn man bedenkt, wie unsicher ich anfangs war. Aber sie hat einfach den perfekten, lässigen Schnitt und hat - soweit ich mich erinnere - auch nur 5 € gekostet.
Die Farben sind auf dem Foto oben etwas zu leuchtend, allerdings erkennt man dort ein wenig das Volantdetail des Shirts.

13.07.2012

sale²


Letzte Woche war ich nochmal im Salegewühl unterwegs und wurde natürlich wieder fündig. Diesmal habe ich einen wunderschönen Seidenrock von Zara mitgenommen (von dem es vor längerem schon eine ähnliche Version gab), außerdem ein Kleid von Mango, welches ich an kathl einfach zauberhaft fand.

Was habt ihr für Saleschnäppchen gemacht?

06.07.2012

bikini so teeny


Nagellackposts gab es ja schon lange nicht mehr, daher zeige ich heute bikini so teeny aus der Sommerkollektion von essie.
Seitdem essie hier fast überall zu kaufen und der Preis mit 7,95€ inzwischen auch okay ist, sind einige Fläschchen davon bei mir eingezogen. Die Qualität ist normalerweise super, ebenso der breite Pinsel.

Leider hatte ich mit diesem Exemplar einige Probleme, die Farbe ist sehr flüssig und beim Auftragen haben sich ganz viele kleine Bläschen gebildet. Dank Topcoat sieht man jetzt nichts mehr davon, aber ich hoffe mal, dass es nicht am Lack sondern an einer zu geringen Trockenzeit zwischen den Schichten lag.
Die Farbe würde ich als flieder bezeichen, auf dem Bild oben fehlt leider der lilane Einschlag. 
Nach der ersten Schicht sah die Farbe ähnlich wie oben aus, war aber nicht ganz deckend. Nach der Zweiten wurde sie nochmal deutlich dunkler (dunkler als in der Flasche!) und bekam einen Lilastich, der Schimmer ist kaum mehr zu erkennen.

Ich mag die Farbe zu meiner braunen Haut, den gleichmäßigen Auftrag finde ich im Vergleich zu anderen essie Lacken insgesamt aber eher schwierig.

monday


Da es vor einigen Tagen etwas abgekühlt hatte, konnte ich glücklicherweise auch mein neues Shirt anziehen. Es ist aus ziemlich festem, strukturiertem Stretchstoff (dank grandioser Fotoquali nicht zu erkennen) und hat diese tollen Aufsätze an der Schulter, die es einen Tick besonders machen.

04.07.2012

sea star


Ich bin so ein schlechter Umkleidenfotograf. Keine Ahnung wie die anderen das immer machen, aber ich seh da irgendwie immer doof aus und die Qualität ist leider auch nicht das Wahre. Die Fotos gibt es trotzdem, da ich die tolle Massimo Dutti Seidenbluse zeigen möchte ;)