30.10.2012

memories.


Nach einer gefühlten Ewigkeit komme ich mal wieder aus der Versenkung. Grund für die lange Blogabstinenz war zum einen der Wiesnstress nach dem Urlaub und meine daraus resultierende, inzwischen über 3 Wochen dauernde Erkältung. Dazu musste ich auch noch die Urlaubsvertretung für meinen Chef machen, was krank natürlich besonders toll ist.

Aber genug davon, hier kommen endlich ein paar meiner wenigen Urlaubsbilder. Wie ich schon im letzten Post gesagt habe, haben wir wirklich nichts unternommen, sondern einfach mal nur relaxt, viel gelesen*, waren im Spa, saßen abends gemütlich zusammen bei Sambuca, Tee und/oder Shisha und waren natürlich auch ganz viel im Wasser.

* weil gefragt wurde: ich habe das finstere Tal (Thomas Willmann), Der Präsident (David Baldacci), Leichenblässe (Simon Beckett), Der Beobachter (Charlotte Link), Einmal ist keinmal sowie Zweimal ist einmal zuviel (Janet Evanovich) und Nasenduscher (Tim Boltz) gelesen.