29.11.2012

leather & cashmere


Das Outfit trug ich letzte Woche zu unserer Sushiorgie (anders kann man es fast nicht nennen). Zusammen mit ein paar Freundinnen habe ich letzten Donnerstag nämlich wieder Sushi selbst gemacht - wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht schon das ein oder andere Bild davon gesehen. Die Freundin, die den Fisch besorgt hat, meinte es übrigens etwas zu gut mit über 2,5 kg Lachs und Thunfisch - dafür gab es am Tag darauf die wohl besten Lachsnudeln die ich je gegessen habe.

22.11.2012

La Suisse.


Vor zwei Wochen haben wir das verlängerte Wochenende genutzt, um eine Freundin in der Schweiz zu besuchen. Auf dem Weg nach Bern haben wir noch zwei Zwischenstopps in Bregenz und Zürich eingelegt. Aber ich lasse jetzt einfach mal Bilder sprechen :)

21.11.2012

black.black.black


Manchmal braucht es keine Farbe, außer ein bisschen blutrot auf den Nägeln...

So bin ich gestern beim Friseur (hier noch ohne Pony und mit dem Ansatz des Todes) und abends Essen und im Kino (Skyfall!) gewesen. 
Normalerweise liebe ich es zum Friseur zu gehen (genauso wie zum Zahnarzt ^^), aber diesmal hätte ich gerne drauf verzichtet. Die Strähnchen wurden nix - und das obwohl die Friseurin gerade eine Colorationsweiterbildung hinter sich hatte, die Farbe war viel zu dunkel. Leider fiel es mir erst nach dem Auswaschen und Fönen auf. Also noch einmal eine Stunde mit Folien auf dem Kopf, erneutes waschen und fönen. Mit dem Endergebnis bin ich zwar zufrieden, aber es hinterlässt eben doch einen faden Nachgeschmack und 3 1/2 Stunden Friseur sind selbst mir zuviel.

17.11.2012

current favorite.


Einer meiner absoluten Lieblingslacke ist momentan skirting the issue von essie. Seit ich ihn mir vor einigen Wochen gekauft habe, trage ich ihn wirklich dauernd. Zum Einen, weil die Farbe einfach ein perfektes dunkelrot ist und zum Anderen, weil der Lack für meine Verhältnisse unglaublich gut hält (4 Tage, Rekord für mich).

Falls ihr ihn also noch sichtet: schnell zuschlagen, denn er ist limitiert!


Auf dem Bild trage ich übrigens zwei Schichten.

14.11.2012

blue outfit.


Nach ziemlich genau zwei Monaten gibt es endlich wieder einen Outfitpost - leider machen es mir die Lichtverhältnisse momentan nicht gerade einfacher, passable Fotos zu bekommen... 
Das blaue Ungetüm auf der rechten Seite ist übrigens mein neuester selbstgestrickter Schal, den mein Freund nur liebevoll "Bettdecke" nennt. Ganz unrecht hat er nicht, ein paar Reihen weniger hätten definitiv auch gereicht. Leider habe ich es erst viel später bemerkt, da wollte ich nicht wieder alles aufribbeln...

13.11.2012

indispensable


Einer meiner wichtigsten Herbst-/Winteranschaffungen waren neue Grobstrickpullover. 
Diese zwei Schätze in cremeweiß und schwarz sind von Zara für je 40€. Beide sind übrigens aus wunderbar weicher Baumwolle, ich hasse diese Acryl und Polyester Teile von H&M & co.!
Das Muster des Schwarzen kann man hier sehen (sorry für die grottige Fotoqualität, meine Handykamera ist im Halbdunkeln einfach maßlos überfordert).

12.11.2012

gefüllte champignons


Als ich auf Instragram das Bild der gefüllten Pilze gepostet habe, wurde ich nach dem Rezept gefragt. Lang lang hats gedauert, aber nun kommt es endlich...
Vorab: ich kann leider keine Mengenangaben machen, da das Rezept von meiner Mama ist und ich es immer Pi mal Daumen koche. Die Pilzmenge richtet sich natürlich danach, ob ihr das Gericht als Vorspeise oder als Hauptspeise mit oder ohne Sättigungsbeilage macht. Als kleines Mittagessen habe ich 6 große Pilze verwendet und war gut satt danach.