21.11.2012

black.black.black


Manchmal braucht es keine Farbe, außer ein bisschen blutrot auf den Nägeln...

So bin ich gestern beim Friseur (hier noch ohne Pony und mit dem Ansatz des Todes) und abends Essen und im Kino (Skyfall!) gewesen. 
Normalerweise liebe ich es zum Friseur zu gehen (genauso wie zum Zahnarzt ^^), aber diesmal hätte ich gerne drauf verzichtet. Die Strähnchen wurden nix - und das obwohl die Friseurin gerade eine Colorationsweiterbildung hinter sich hatte, die Farbe war viel zu dunkel. Leider fiel es mir erst nach dem Auswaschen und Fönen auf. Also noch einmal eine Stunde mit Folien auf dem Kopf, erneutes waschen und fönen. Mit dem Endergebnis bin ich zwar zufrieden, aber es hinterlässt eben doch einen faden Nachgeschmack und 3 1/2 Stunden Friseur sind selbst mir zuviel.


Strickpullover von Zara, Tuberock von H&M, Kette von Accessorize und Pistol Boots von Akira.

Kommentare:

  1. sehr schönes schlichtes outfit. ich hasse es zum friseur zu gehen wenn dies dann noch versauen ists der ober horror.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, deine Haarfarbe ist echt toll - und ich bin eigentlich Team Brünett :)
    Ich bin ja schon genervt, wenn ich eine Stunde beim Friseur brauche (ich habe einen kinnlangen Bob, der quasi mit Lineal geschnitten werden muss).. aber über 3 Stunden, o gott..

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das ist wirklich ganz toll! besonders die Kombi enger Rock - weiter Pulli ist einfach nur ♥
    Und die Pistols dazu - perfekt und werd ich demnächst nachmachen müssen :D

    die Kette ist auch so toll, die gabs in Ö leider nie, hab eh schon, als du sie das erste mal gepostet hast, danach gesucht ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke ♥

      schau doch beim nächsten Mal einfach online bei Accessorize, der Versand ist sogar EU-weit kostenlos! :)
      gibt es bei euch in Ö den Laden "schmuck-art"? Da war ich letztens ganz zufällig und es gab fast die gleiche Kette, lediglich das Material war etwas anders und die Kette war silber/schwarz.

      Löschen