07.12.2012

brautkleid bleibt brautkleid.


Mein Outfit von letztem Freitag, an dem ich in der Stadt unterwegs war auf der Suche nach einem Brautkleid. Nicht für mich natürlich. Heute sehen wir uns noch mehr Kleider an, obwohl wir eigentlich schon ein wunderschönes Exemplar von Jesús Peiró gefunden haben. Aber da man ja hoffentlich nur einmal heiratet, kann ein bisschen mehr Auswahl nicht schaden!


Der Pullover aus Bändchengarn ist von Mango, die Skinny von H&M, die Kette von Leaf und die Booties von Görtz. Auf den Nägeln ist mal wieder fifth avenue von essie.

Kommentare:


  1. heea,
    hübscher Blog!♥
    Schau doch mal bei meiner Blogvorstellung und Fotowettbewerb vorbei!
    http://mylifestopswithoutyou.blogspot.de/
    liebste Grüße,
    Jessi ;*

    AntwortenLöschen
  2. sehr schönes outfit. hast du vielleicht lust mal ein outfit von dir auf meinem blog vorzustellen? möchte gerne abwechslungsreiche looks präsentieren. würd mich freuen. lg

    AntwortenLöschen
  3. oh der pulli sieht so hübsch und gemütlich aus :)
    hehe da hast du uns ja ganz schön reingelegt auf den ersten blick, war schon gespannt obs ein outfitpost mit brautkleid gegeben hätte ;)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr cooles Outfit. Lässig und casual dennoch feminin und hübsch. Gibt's auch ein Foto zu dem ausgesuchten Brautkleid? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, das Brautkleid meiner Schwester möchte ich nicht zeigen.
      Ich hoffe, du hast Verständnis dafür. ;)

      Löschen