15.03.2013

nike free


Diese Woche sind endlich meine neuen Sportschuhe fürs Fitnessstudio angekommen. Entschieden habe ich mich für Nike frees, da ich sie vor allem in knalligen Farben toll finde und natürlich weil sie einfach wunderbar leicht und bequem sind.

Bestellt habe ich sie übrigens online bei wigglesport für nur 65€. Versendet wird aus UK, man muss also ein wenig länger warten - mein Paket war nach ca. 1 Woche da. Durch den günstigen Preis lohnt sich aber meiner Meinung nach die Wartezeit ;)


Falls ihr auch mit Nike frees liebäugelt, kann ich euch zwei Artikel empfehlen, in welchen die Unterschiede zwischen den gefühlt 1000 Modellen gut erklärt werden: bei joggen online und bei lauf_bar.
Grundsätzlich könnt ihr die Höhe der Stabilisierung gut an der Nummer an der Sohle erkennen. Auf einer Skala von 0-10 steht 0 für Barfußlaufen und 10 für konventionelle Laufschuhe. 3.0 ist bei den Nike free Modellen der am geringsten gedämpfte Schuh, der also am meisten dem Barfußlaufen entspricht. 
Mein Modell ist übrigens Nike free 4.0 V2 - also schon etwas stärker gedämpft, aber natürlich bei weitem nicht so stark wie das am meisten gedämpfte Modell 7.0.
Und ganz wichtig falls ihr online bestellt: der Schuh fällt klein aus, ihr solltet also eine Nummer größer nehmen!

1 Kommentar:

  1. Ich hab mir auch gestern meine Nike Free gekauft.. die sind ewig auf meiner Wunschliste gestanden und seit Montag gibts wieder Sale bei Nike, da MUSSTE ich gestern einfach zuschlagen :D
    Hab mir aber die mit der 5.0er-Sohle genommen.. ich geh ja nicht ins Fitnessstudio und wollte sie vorallem für den Alltag & für Städtereisen haben.. da ist die bessere Dämpfung wichtig :)

    AntwortenLöschen