29.04.2013

2 weeks of fitness

Da doch einige von euch an weiteren Sportposts interessiert waren, werde ich nun ab und zu meine wöchentlichen Workouts hier posten. Diese Posts fand ich bei Nina und Mirela schon besonders toll und motivierend, ich hoffe euch gefallen sie auch.

Mein erster Beitrag beginnt noch mit den letzten zwei Märzwochen - ich hatte die letzte Grippe endlich komplett durchgestanden und konnte wieder sportlich durchstarten.


Mit der ersten Woche bin ich nicht komplett zufrieden, einmal mehr Training wäre perfekt gewesen. Der Lauf am Donnerstag fiel leider auch etwas kurz aus, da ich noch verabredet war und für länger keine Zeit hatte. Die zwei Einheiten im Fitnessstudio waren OK, ich mache dort ja eh immer die selben Übungen. Am Sonntag hatte ich endlich Zeit und Lust auf einen längeren Lauf, der allerdings durch den Wind ziemlich anstrengend war. Trotzdem war ich mit der Zeit zufrieden.


Am Mittwoch der zweiten Woche habe ich die Squat Challenge begonnen, über die ich hier geschrieben hatte. Am Freitag habe ich dann sogar noch 10 Squats mehr gemacht als auf dem Plan standen, da ich gerade so gut drin war ^^
Bei dem Lauf am Freitag war leider von Anfang an der Wurm drin. Kaum war ich losgelaufen, fingen auch schon die Seitenstechen an. Normalerweise habe ich damit nie Probleme! Ich habe dennoch versucht mich durchzubeißen, habe Schrittpausen eingelegt, aber es wurde nicht besser. Nach knapp 30 min. habe ich dann frustriert aufgegeben.
Am nächsten Morgen startete ich daher einen neuen Versuch, der auch sehr viel besser lief. Allerdings habe ich davor nicht gefrühstückt und das hat sich auf den letzten Kilometern gerächt, ich hatte kaum Energie mehr. Bei kürzeren Läufen habe ich kein Problem erst danach zu essen, aber bei Läufen ab einer 3/4 Std bis 1 Std werde ich ab jetzt immer vorher etwas Kleines essen (z.B. Banane, ein paar Trockenfrüchte oder Nüsse).

Die nächsten Tage werde ich dann noch meinen Trainingsplan der ersten zwei Aprilwochen zeigen.
Wie gefällt euch die neue Rubrik?

28.04.2013

rusty red.


Für dieses Outfit habe ich eine uralte Kette von H&M rausgekramt, die ich schon Ewigkeiten nicht mehr getragen habe. Leider ist das gold schon etwas verblasst, allerdings war sie von Anfang an eher altgold, so dass es glücklicherweise nicht so sehr auffällt. Das Outfit ist wieder ein bisschen winterlicher, aber momentan macht der Frühling ja auch eine Pause.


Cardigan, Rock und Pumps von H&M, Shirt aus festem Stoff von Zara.

24.04.2013

Aztek.


Noch ein weiteres Outfit von letzter Woche. An Tagen ohne Sonne komme ich im Büro leider noch nicht ohne Pullover aus, aber zumindest muss ich mich nicht mehr in dicke Wollmäntel hüllen, sondern kann endlich wieder meine Lederjacken tragen ♥
Wahrscheinlich ist es hier auf dem Blog noch gar nicht so deutlich geworden, da ich selten Bilder mit Jacke mache, aber ich liebe Lederjacken einfach. Momentan besitze ich vier Stück, liebäugele momentan aber schon mit einer Fünften in einer Knallfarbe. Eine Jacke in creme hätte ich ebenfalls zu gerne.


Bikerjacke und Rock sind von Zara, der Kaschmirpullover von H&M und die Lederpumps von Deichmann. Die Kette ist von Accessorize und das Armband mit Herzchenanhänger war eine Gratiszugabe zu einer Mascara.

20.04.2013

minty.


Die letzten zwei Wochen habe ich unheimlich viel gearbeitet, und noch dazu musste ich die stupideste Computerarbeit verrichten, die ich mir vorstellen kann. Ich habe zwar auch viele meiner Outfits fotografiert (juhu, es ist endlich wieder hell genug!), bin aber bisher einfach noch nicht dazu gekommen, sie zu bloggen. Ich werde sie euch daher nacheinander alle zeigen.

Hier das Erste vom Montag - da es im Büro meist relativ kühl ist (Männerbüro = dauernd das Fenster offen), musste auf jeden Fall der Pullover mit. Mittags konnte ich dann die Sonne im T-Shirt genießen.


Das Shirt ist von COS, der Gürtel von Hallhuber und die Kette von Accessorize. Die mintfarbene Skinny, der Pullover und die grauen Wildlederpumps sind von Zara.

07.04.2013

☼ ☼ ☼


Während mein Freund noch friedlich schlummert, kann ich seit 9 Uhr nicht mehr schlafen und nutze die Zeit daher, euch mein erstes frühlingshaftes Outfit zu zeigen. Am Donnerstag war es nämlich endlich so warm und sonnig, dass ich Lederjacke und Sonnenbrille herauskramen konnte :) Das ich an dem Tag auch meine Kreditkarte verloren habe streiche ich einfach mal aus meinem Gedächtnis...


Die Bluse ist von H&M Trend, die Skinny von Zara und die Booties von Akira. Die Kette ist von Accessorize, der Gütel von Hallhuber und die Aviators von Ray Ban.