04.06.2013

Quark-Erdbeer-Torte

Diese Torte habe ich das erste mal bei den Eltern meines Freundes gegessen und war total überrascht, dass sie so leicht ist. Sie enthält nämlich weder Mehl noch Butter. Die einzig "ungesunde" Zutat ist eigentlich nur der Zucker. Also: reinhauen! :)
Wie es geht seht ihr weiter unten...


Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Die Zitrone auspressen und die Schale abreiben - ich habe nicht so viel Schale und Saft verwendet, da ich einen zu zitronigen Geschmack im Kuchen nicht mag. Die Eigelbe mit den restlichen Zutaten (bis auf die Erdbeeren) vermischen und cremig aufschlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Masse ziehen, in die Springform füllen und glatt streichen.
1 Stunde bei 150° C (Umluft) backen.
Bei mir ist die Torte unglaublich aufgegangen - sogar über den Rand der Form hinweg. Daher habe ich den Kuchen nicht wie alle anderen Käsekuchen langsam abkühlen lassen, sondern die Tür nach dem backen sofort komplett aufgemacht. Das bewirkt, dass er zusammenfällt. Etwas Rand habe ich trotzdem weggeschnitten, um die Torte komplett eben zu machen. Eventuell wäre es aber auch so gegangen, da ja noch die Erdbeeren drauf kommen.
Für den Belag die Erdbeeren putzen, in Scheiben schneiden und von außen nach innen ringförmig auf dem Kuchen verteilen. Am Ende sollte eigentlich noch Puderzucker drauf, den habe ich aber vergessen (gestört hat es eh nicht)...
Viel Spaß beim nachbacken :)

Kommentare:

  1. Schaut super klasse aus!!
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Oh sieht die lecker aus! Die werde ich am Wochenende gleich mal nachmachen!
    Ich wollte mich noch bei Dir bedanken-durch Dich bin ich nämlich auf Wigglesport aufmerksam geworden und habe da meine Traum Nike Frees zum halben Preis ergattern können-überall waren sie ausverkauft. Habe mir gleich 2 Paar bestellt-eins fürs Fitnesstudio und eins für die Straße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das freut mich sehr, dass ich dir helfen konnte Katrin! Ich bin auch total froh, dass ich den Shop gefunden habe, meine Nikes sind im Fitnessstudio immer im Einsatz...

      Erzähl dann gern mal ob die Torte dir geschmeckt hat :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. coole idee, passt ja super für alle die abnehmen wollen ;)

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja fast low carb :)
    Schönes Rezept.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen